Hintergrund_links1
Painting_Robert

Post:
      Kathmann Robert
      Bahnhofstraße 2
      95465 Neustadt bei Coburg

Handy:
       0172 85 45 58 6

Email:
      robert@kathmann-projekt.de

Fax:
      Fax to Email: 0321 212 173 27

Facebook
      Robert Kathmann

Twitter
      @robertkathmann

Verschlüsselung PGP
     Öffentlicher Schlüssel Puplic Key

Ich bin wie folgt zu erreichen:

Medienpädagogischer Stationen

1974 Mein erstes eigenständiges Programm auf einem 8080 Prozessor
1986 Leitung 1-jährige Intressensgruppe Computer für Jugendliche Selb
1988 Leitung Wöchentlicher Mediengruppe Computer “Computercorner”
1990 Aufbau des Mailboxprojektes “AktivBox” mit Jugendforum
1992 Leitung Computercamp für Jugendliche mit Interneteinbindung.
1996 Leitung Mediengruppe mit Internetschwerpunkt.
1997 Seminare zum Internet im Raum Neustadt/Aisch
1997 Aufbau von vier Mediengruppen für Jugendliche in Straubing
1997 Beginn der Ausbildung Mac*plus Josefstal
1998 Durchführung Online-Projekt Jesus Chat
1999 Expertentagung Computermedienpädagogik. in Josefstal
1999 Aufbau von zwei Mediengruppen
2000 Expertentagung Computermedienpädagogik. in Josefstal
2000 Abschluß Verifizierter Computermedienpädagoge
2000 Mitglied im CMP-NETZ
2002 Expertentagung Computermedienpädagogik. in Josefstal
2003 Expertentagung Computermedienpädagogik. in Josefstal
2003 Tagung CMP-Netz
2004 Expertentagung Computermedienpädagogik. in Josefstal
2007  “Kirche online” Evangelische Medienakademie Berlin
2008 Internetbeauftragtter für Kirche und Diakonie im Dekanat Münchberg
2008 Mac*days  in Josefstal
2009 Projekt zur verteilten Netzautonomie einer Kirchengemende
2010 Mac*days  in Josefstal
2011 Expertentagung CMP Berlin Stiftung demokratische Jugend
2013 Web&Partizipationsarbeit in Fechheim/Neustadt/Haarbrücken

Ich wurde im September 1962 in Regensburg geboren. Nach der Ausbildung zum Elektroanlageninstallateur begann für mich der Weg auf dem zweiten Bildungsweg. Gleichzeitig wurden meine Bindungen in das Engagement für die Kirche als ehrenamtlicher Mitarbeiter immer zeitraubender. So faste ich den Entschluss das Ehrenamt zum Hauptamt zu machen und begann in Rummelsberg die Ausbildung zum Diakon.

In der Ausbildung lernte ich meine Frau Bianka kennen. Während der Zeit in Bad Windsheim nahmen wir zwei Pflegekinder Yvonne und Natascha auf. Kurz darauf hat sich unsere Familie um unseren Sohn Philipp erweitert. Nach der Stelle in Straubing kam in Augsburg noch Jan in unsere Familie. Darauf folgten 9 Jahre Leben und Dienst als Dekanatsdiakon in Münchberg  Jetzt leben wir in Neustadt bei Coburg.

Zur Person: